Her mit dem Schotter: Zierkies für Ihren Garten

Her mit dem Schotter: Zierkies für Ihren Garten

Es muss ja nicht gleich ein japanischer Steingarten im Kare-san-sui-Stil sein – auch weniger ambitioniert kann man mit Zierkies wunderbare Akzente auf seinem Grundstück setzen. Zierkies lässt sich vielfältig einsetzen und sieht schön aus: für Beete, Terrassen oder Fußwege, als Teichumrandung oder auf dem Flachdach und sogar im Wohnbereich bei Topf- oder Kübelpflanzen.

Trend im Garten1Wofür eignet sich Zierkies?

Zierkies sieht dekorativ aus und lässt sich zügig aufschütten. Es gibt ihn in vielen Formen und Farben, und besonders kreative Menschen legen richtige Muster an. Das ist aber nur für Flächen geeignet, die nicht oder nur selten betreten werden, wie Zierkiesbeete. Für Fußwege oder Auffahrten sollte eine einheitliche Sorte verwendet werden.

Zierkies hat neben seinem unbestrittenen dekorativen Effekt auch den praktischen Vorteil, sehr pflegeleicht zu sein.
Beliebte Sorten von Zierkies sind:

  • Carrara-Marmor – entweder als Splitt mit einer feineren Körnung (9-12 Millimeter) oder als etwas größere runde Steinchen (12-16 Millimeter).
  • Granit – als Splitt in unterschiedlichen Körnungen (von 5-8 bis 16-32 Millimeter) und Farben (grau oder rötlich). Es gibt auch größere Granitsteinchen, etwa mit einer Körnung 30-60 Millimeter.
  • Quarzkies: bunt oder weiß, in unterschiedlichen Körnungen von 5-8 Millimeter bis 16-25 Millimeter.
  • Rheinkies: bunt oder einfarbig, in feiner (8-16 Millimeter) bis grober Körnung (32-62 Millimeter).
  • Anthrazit: dunkles Grau mit grober Körnung (20-60 Millimeter).

Die Angaben der Körnungen sind Beispiele und können von Hersteller zu Hersteller abweichen oder anders bemessen werden.

Darauf sollte man beim Anlegen einer Kiesfläche achten

Zuerst einmal muss festgelegt werden, wieviel Kies eigentlich benötigt wird. Dazu sollte vor dem Kauf die Fläche ausgemessen werden. Der Fachmann kann dann ziemlich präzise einschätzen, welche Menge dafür erforderlich ist. Es gibt aber auch Zierkiesrechner im Internet, mit denen das Ergebnis mit wenigen Klicks verfügbar ist. Das ist praktisch, um einen ersten Kosteneindruck zu bekommen.

Ist die Wahl getroffen und ausreichend Zierkies angeliefert, sind noch einige Vorbereitungen zu treffen.

Die Fläche sollt komplett und gründlich von Unkraut befreit werden und gegebenenfalls mit einem Unkraut-Vlies ausgelegt werden. Bei hellen Kiessorten ist eine Drainageschicht wichtig, da durch stehendes Wasser dunkle Flecken entstehen. Für eine blickdichte Abdeckung der Fläche sollte die Schütttiefe etwa das Zweifache des Durchmessers der größten Kiessteinchen betragen.

Passend aus unserem Sortiment

Im Online-Shop von Jawoll und in den über 50 Filialen bundesweit finden Sie Zierkies unterschiedlicher Art zu günstigen Preisen.
 

Fotos:
Thinkstockphotos, iStock, Amawasri
Thinkstockphotos, iStock, katana0007