Feier frei – So richten Sie die perfekte Gartenparty aus

Feier frei – So richten Sie die perfekte Gartenparty aus

Gartenpartys gehören unzweifelhaft zu den Höhepunkten eines jeden Sommers – unter freiem Himmel und bei warmen Temperaturen sind wir einfach gelöster, offener und besser gelaunt. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Fest unter freiem Himmel auszurichten, müssen Sie nur ein paar Dinge beherzigen, um Ihre Feier zu einem rauschenden Erfolg zu machen. Mit diesen Jawoll-Tipps gelingt Ihre Party garantiert!

Gartenparty2Wettervorhersage und Nachbarn

Wenn Sie nicht gerade in der Toskana leben, ist das Wetter ein Unsicherheitsfaktor. Planen Sie also Ihre Gartenparty so kurzfristig wie möglich. Wenn Sie langfristig planen wollen oder müssen, treffen Sie Vorkehrungen für Regen und/oder kühlere Temperaturen. Dies können Partyzelte oder Pavillons sein, in denen Sie ein paar Heizstrahler aufstellen. Die Rasenfläche im Garten sollte vor der Party noch einmal gemäht und von Gestrüpp und Ästen befreit werden, über die Gäste im Verlauf des Abends stolpern könnten. Auf keinen Fall vergessen: Informieren Sie Ihre Nachbarn über die Sause oder laden Sie sie gleich mit ein – ein unwillkommener Besuch von der Polizei hat schon so manche pulsierende Nacht abrupt beendet!

Tische und Bänke

Am geselligsten sind Bierzelt-Garnituren, bestehend aus Tischen und Bänken. Die können Sie mieten oder auch günstig kaufen. Wenn Sie einen größeren Garten haben, verteilen Sie auch ein paar (gemietete) Stehtische auf der Fläche. Wenn die Gäste von einem Tisch zum anderen schwirren, ist die Atmosphäre gleich viel ungezwungener. Aber auch Ihre bewährten Gartenmöbel bieten Feierwilligen die Möglichkeit, sich zwischendurch mal niederzulassen.

Gartenparty1Essen und Trinken

Die schönsten Rahmenbedingungen sind für die Katz, wenn die Gäste hungrig bleiben oder ausgerechnet im dicksten Feier-Getümmel das Bier alle ist. Das ideale Essen auf einer Gartenparty kommt vom Grill. Grillfleisch, Würstchen, ein paar Saucen und Salate – das ist unkompliziert und kommt immer gut an. Wenn Sie kulinarisch ambitionierter sind und selber kochen wollen, sollten Sie auf fette, schwere Speisen verzichten. Ebenso auf schnell Verderbliches wie Sahne oder Nachspeisen mit rohen Eiern. Bei den Getränken achten Sie darauf, die Partyklassiker wie Bier und Wein in ausreichenden Mengen einzukaufen. Manche Getränkehändler liefern auch auf Kommission – lieber eine Kiste zu viel als zu wenig kaufen! Zudem sollten Sie auch immer genügend alkoholfreie Getränke anbieten können – Wasser, Cola, Fruchtschorlen, alkoholfreies Bier. Ganz wichtig: Sämtliche Getränke müssen gut gekühlt sein – beispielsweise in einem mit Eiswürfeln gefüllten Metallzuber.

Beleuchtung und Deko

Auch im Sommer wird irgendwann dunkel, aber mit ein paar geschickt platzierten Lichtquellen verleihen Sie dem Garten eine zauberhafte Stimmung: Fackeln – etwa in Beeten oder an Gehwegen – bieten mit ihrem natürlichen Licht die schönste Stimmung, müssen aber auch immer im Auge behalten werden. Kerzen oder Teelichter sind ebenfalls geeignet, sollten jedoch in Windgläser gestellt werden. Bunte Lampions an Baumästen verbreiten echtes Sommerfeeling, auch kleine Solarleuchten und Lichterketten in den Beeten tragen zu einer Sommernachtstraum-Stimmung bei. Oder Sie schrauben farbige Glühbirnen in vorhandene Fassungen. Auf alle Fälle sollten Sie eine taghelle Ausleuchtung wie im Fußball-Stadion bei Flutlicht vermeiden. Auch bei der Dekoration erzielen Sie einigen Details eine erstaunliche Wirkung: Mit Blüten verzierte Schwimmkerzen in Glasschalen, ein paar frische Blumen und Teelichter im Teich sorgen dafür, dass sich Ihre Gäste wohl fühlen. Oder Sie wählen die große Lösung und stellen Ihre Gartenparty unter ein Motto, das auch als Deko-Grundlage dient. Richten Sie beispielsweise einen „Roten Abend“ aus und dekorieren Sie mit roten Tischdecken, roten Ballons, roten Servietten, roten Papptellern, roten Kerzen etc. Dazu passend weisen Sie Ihre Gäste schon bei der Einladung darauf hin, etwas Rotes anzuziehen. Aber bitte nicht den ganzen Abend lang „Woman in Red“ von Chris DeBurgh laufen lassen – dann machen Sie vielleicht doch noch Bekanntschaft mit der Polizei …

Passend aus unserem Sortiment

Jawoll bietet online und in den über 50 Filialen (fast) alles, was Sie für eine denkwürdige Gartenparty benötigen – schauen Sie einfach mal rein!

 

Fotos:
Thinkstockphotos, iStock, Darren Platts
Thinkstockphotos, Digital Vision, Thomas Jackson
Thinkstockphotos, Photodisc, Digital Vision