Etwas mehr Privatsphäre gefällig? Die besten Sichtschutzideen für Garten und Balkon

Nichts gegen die netten Nachbarn, aber ab und an möchte man auch seine Zeit im Garten oder auf dem Balkon ganz ungestört verbringen. Ein Sichtschutz schirmt vor neugierigen Blicken ab und hält Wind und Zugluft ab. Grundsätzlich gilt es zu unterscheiden zwischen einem natürlichen Sichtschutz wie Hecke und Strauch oder künstlichem Sichtschutz wie einer Wand oder einem Paravent. Jawoll stellt die besten Sichtschutzideen für Ihren Garten oder Balkon vor.

sichtschutzideen2Hecken

Hecken geben einen prima Sichtschutz ab und wirken dabei schön lebendig. Allerdings sollten Sie es nicht allzu eilig haben – drei bis fünf Jahre dauert es in der Regel, bis der grüne Sichtschutz eine passende Höhe erreicht hat. Geeignet als Heckenpflanzen sind immergrüne Laub und Nadelgehölze wie die Eibe. Thuja- und Scheinzypressen-Hecken haben den Vorteil, dass sie schneller wachsen. Vergessen Sie allerdings nicht, dass Hecken auch nach dem Erreichen der optimalen Höhe weiter wachsen und dementsprechend gepflegt werden müssen. Auch ein Bambushain lässt sich als Hecke nutzen.

Wände

Vorgefertigte Sichtschutzwände aus Holz (beispielsweise Bambus, Hasel oder Weide) sind in vielen Formen und Farben erhältlich – lackiert, lasiert oder naturfarben. Die vorgefertigten Einzelelemente sind zumeist Teil eines Modulsystems, schnell aufgebaut und bieten dementsprechend auch schnell einen blickdichten Sichtschutz. Solche Wände aus Naturmaterialien passen zu jeder Art von Bepflanzung, sind langlebig und umweltverträglich.

Paravents

Nicht nur im Haus, sondern auch im Garten machen Paravents eine gute Figur. Die mobile Wand bietet Schutz gegen Wind, ist aber auch gleichzeitig ein Sichtschutz. Paravents überzeugen durch ihr elegantes Äußeres und ihre Vielseitigkeit: Mit ihren Zwischengelenken kann die Spanische Wand, wie Paravents auch genannt werden, beliebig platziert werden. Paravents sind schnell aufgebaut und können ebenso schnell wieder verstaut werden. Für größere Flächen sind sie natürlich nicht so gut geeignet wie eine Hecke oder eine Wand, dafür trumpfen sie in kleinen Außenbereichen auf – etwa dem Balkon.

Pergola

Auch wenn die Pergola nach allen Seiten hin offen ist, kann sie, bei geschickter Platzierung im Garten, ein gewisses Maß an Privatsphäre bieten – besonders wenn sie noch von Kletterpflanzen wie Efeu oder Clematis bewachsen ist. Mit einem Dach versehen, bietet eine Pergola auch noch Schutz vor Regen. In manchen Fällen ist für den Bau einer Pergola mit festem Dach eine Baugenehmigung erforderlich – informieren Sie sich zur Sicherheit in Ihrem zuständigen Bauamt.

sichtschutzideen1Schirme/Segel

Ähnlich wie die Pergola bietet ein Schirm eingeschränkten Sichtschutz. Aber gerade auf Balkonen bewähren sie sich, da sie verhindern, dass die Nachbarn von oben auf Ihren Balkon linsen. Schirme gibt es in einer Vielzahl von Formen und Farben – etwas Passendes wird schon dabei sein. Auch was den Komfort betrifft, gibt es verschiedene Ausführungen, wie eine Aufspannautomatik mitsamt Kurbel. Gut geeignet für kleine Balkone und Terrassen sind Wandschirme, die keinen Fuß haben. Sonnensegel – zumeist aus Acryl oder PVC gefertigt – eignen sich ebenfalls gut für einen Balkon, da sie als Dach wie auch als Seitenwand genutzt werden können. Sie sind als Dreieck, Rechteck oder Quadrat erhältlich; beschichtete und wasserabweisende Stoffe haben sich draußen bewährt.

Passend aus unserem Sortiment

Jawoll führt nicht nur Schirme, die als Sichtschutz genutzt werden können, sondern darüber hinaus auch noch viele weitere Gartenartikel – besuchen Sie uns online oder in einer unserer Filialen und überzeugen sich von der Auswahl, der Qualität und den unschlagbaren Preisen!


Foto©: Thinkstockphotos, iStock, fotandy
Foto©: Thinkstockphotos, iStock, schulzie
Foto©: khalesi – Fotolia.com