Spiegel müssen sein – So bringen sie jeden Raum zum Glänzen

Spiegel können bei der Gestaltung eines Raumes viel bewirken. Jeder braucht sie, jeder nutzt sie – und das zu jeder Tageszeit. Spiegel gehören genauso in die eigenen vier Wände wie Kleiderschrank oder Küchenstuhl. Dabei sind sie nicht einfach nur Gebrauchsgegenstände, sondern bieten eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten und können so ziemlich jedem Raum eine ganz besondere Note verleihen. Am richtigen Ort wird der Spiegel so zum dekorativen Designelement.
 
 

Den Spiegel passend zum Raum auswählen

Spiegel gibt es in vielen Formen, Größen, Materialien und Stilen. Mindestens drei Spiegel gehören in jede Wohnung: ins Badezimmer, in den Flur und ins Schlafzimmer. Ein Spiegel im Badezimmer sollte vor allem funktional sein. Sehr gute Dienste leisten hier zum Beispiel Spiegelschränke mit Türen oder auch Spiegel mit integrierter Beleuchtung. Ganz anders im Flur: Dort finden sich Spiegel oft als Bestandteil einer Garderobe. Frei hängende Spiegel sollten in Form und Stil zum Ambiente passen – ovale Spiegel wirken romantisch und verspielt, rechteckige eher schlicht und modern. Holz- und Barockrahmen schaffen eine warme und behagliche Atmosphäre. Im Schlafzimmer ist ein bodentiefer Ganzkörperspiegel die richtige Wahl. Er ist hier nicht nur besonders zweckmäßig, sondern wertet den Raum auch optisch auf.

Tipps rund um den Spiegel

Lichtdurchflutetes Badezimmer, durch Spiegel optimal in Szene gesetzt. Spiegel lassen jedes Zimmer größer erscheinen. Besonders wirkungsvoll sind sie in der Nähe eines Fensters, wo sie das Tageslicht reflektieren und für zusätzliche Weite und Helle sorgen. Wird der Spiegel an einer kurzen Seite aufgehängt, streckt er den Raum. Da Spiegel in der Regel ziemlich schwer sind, sollten sie nur mit dafür vorgesehenen Halterungen angebracht werden. Beim Aufhängen eines Ganzkörperspiegels muss vorher abgemessen werden, auf welcher Höhe dieser hängen soll, damit man sich von Kopf bis Fuß sehen kann. Den Spiegel reinigen, ohne Streifen zu hinterlassen? Das geht am besten mit einem weichen Tuch und Glasreiniger. Hinterher sollte der Spiegel mit einem trockenen Tuch aufpoliert werden.

Sie interessieren sich für schöne und günstige Wohnaccessoires? Bei Jawoll finden Sie online oder in einer unserer Filialen jede Menge hochwertige Artikel, die Ihr Heim noch gemütlicher machen. Schauen sie doch mal rein – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Fotos:
Thinkstock, iStock, rraheb
Thinkstock, iSTock, edel-fotografie