Oh Tannenbaum – So schmücken Sie ihn perfekt

Die einen mögen ihn skandinavisch-schlicht, die anderen lieben ihn prunkvoll – obwohl es auch in Sachen Weihnachtsbaumschmuck so etwas wie Mode und Trends gibt, bleiben die meisten Menschen ihrem ganz persönlichen Weihnachtsstil treu. Ob Stroh- oder Glitzersterne, Wachs- oder Elektrokerzen: Mit einigen kleinen Tricks kann man so ziemlich jeden Baum zauberhaft festlich in Szene setzen.

Beste Voraussetzungen für lange Weihnachtsfreude

Ein schöner Baum bringt viel weihnachtliche Stimmung. Erster Schritt zum strahlend schönen Weihnachtsmittelpunkt: den Baum aufstellen. Damit sich die Äste nach dem Transport wieder in ihre natürliche Position zurückbewegen können, den Baum bereits einen Tag vorher aus dem Netz befreien. Das geht am besten von unten nach oben – so werden die Äste und Nadeln nicht beschädigt. Wenn Sie möchten, dass Ihr Baum lange frisch bleibt und nicht schon bald seine Nadeln verliert, stellen Sie ihn in ausreichend Wasser. Täglich bis zu zwei Liter: So viel braucht eine etwa zwei Meter hohe Tanne. Noch länger hält sie sich in voller Pracht, wenn etwas Blumenfrischpulver oder Zucker ins Wasser gegeben wird. Stellen Sie den Weihnachtsbaum nach Möglichkeit nicht direkt vor die Heizung und vermeiden Sie Zugluft. Beides mag Ihr Baum gar nicht.

Es werde Licht

Ein schön beleuchteter Baum bringt auch die Augen zum Strahlen. Wer sich dafür entschieden hat, dass Lichterketten den Weihnachtsbaum illuminieren sollen, bringe diese als erstes an – davor unbedingt testen, ob auch alle Lämpchen funktionieren und die defekten gegebenenfalls austauschen. Die Ketten am besten spiralförmig von oben nach unten um den Baum legen und die einzelnen Lichter außen platzieren. Sie wollen Ihren Baum mit Kugeln schmücken? Besonders schön wird er, wenn Sie die großen Kugeln nach unten hängen und kleinere nach oben. Wer auch die inneren Äste schmückt, verleiht dem Baum mehr Tiefe. Wird zum Aufhängen statt Draht Geschenkband verwendet, wirkt das Ganze deutlich dichter dekoriert. Glänzende Kugeln, die in die Nähe von Kerzen oder Lichtern gesetzt werden, glitzern besonders schön und schenken zusätzliche Helligkeit.

Lassen Sie es leuchten

Ketten und Girlanden machen den Weihnachtsbaum vollkommen. Legen Sie diese weit außen auf die Äste. Sie möchten Lametta verwenden? Die Silberfäden sehen zwar schön aus, machen aber auch etwas Arbeit: Vor dem Entsorgen des Baums müssen sie nämlich unbedingt vollständig entfernt werden. Traumhaft schöne Weihnachten – dazu gehört immer auch eine stimmungsvolle Dekoration. Jede Menge Anregungen und preiswerte Artikel, die festlichen Glanz in Ihre vier Wände zaubern, finden Sie bei Jawoll. Schauen Sie doch mal rein! Und schon feiern Sie das perfekte Weihnachtsfest!

Passend aus unserem Sortiment

 

Fotos:
Thinkstock, iStock, LuminaStock
Thinkstock, iSock, tibungla